Faszination Destination Sport, Abenteuer und Aktivitäten

Karneval in Marokko – Das Gnaoua Festival 2017

Juni 21, 2017

Marokko ist wieder en vogue. Afrikanisches Treiben, endlose Weiten und das Meer zum Surfen – das Land bietet so einiges für Urlauber.

Die kulturelle Vielfalt kann man dieses Jahr besonders auf dem Gnaoua Festival spüren. Vom 29. Juni bis zum 2. Juli 2017 von 10-22 Uhr geht es in der Hafenstadt Essaouira nicht nur aufgrund der Temperaturen heiß her. Von früh morgens bis spät in die Nacht findet man auf den Straßen Kunst und Kommerz von A bis Z. Von Märkten über Theateraufführungen bis hin zur abwechslungsreicher Musik aus so ziemlich jedem Genre ist alles geboten.

 

Ganua

 

Darüber hinaus ist es keineswegs ein ach so typisches Musikfestival – Nein, hier hat man die Chance zusammen zusammen mit den Musikern abends auf einen marokkanischen Tee zu treffen oder sich selbst inspirieren zu lassen.

Über sage und schreibe 500.000 Besucher zieht das Festival am Wasser jedes Jahr an. Unter anderen traf man dort auch schon weltbekannte Künstler wie Bob Marley und Jimi Hendrix an. Während 1998, zu Anfangszeiten des Festivals, nur klassisch-marokkanische Klänge zu hören waren, erlebt man heutzutage auch Hip-Hop Beats, Blues- und Jazzmusik und Reggae-Vibes. Dieses Jahr treten unter anderem Carlinhos Brown und Hindi Zahra auf. Erlebt außerdem die „Lila“, eine traditionelle Aufführung mit Weihrauch und Tanz, mit der Ähnlichkeit eines Rituals.

 

19402657_10213224298942904_1925197116_o

 

Soweit man sehen kann, gleicht das Stadtbild der charmanten Hafenstadt an diesen vier Festival-Tagen einem Farbenmeer verschiedener Stoffe und Materialien. Ein Hauch von Magie liegt in der Luft. Atemberaubend. Märkisches Treiben und Straßenmusik bis zum Abwinken. Das Nonplusultra zu dieser Reisezeit in Marokko!

Uns hat dieses Maximum an kulturellen Highlights von Marokko ziemlich von den Socken gehauen. So was sieht man nicht alle Tage und erst recht nicht auf den normalen 0815-Urlauben in 0815-Hotels. Deswegen haben wir für dieses Erlebnis ein paar ganz besondere Empfehlungen für einen gesunden Schlaf nach den durchgefeierten Nächten. Wie zum Beispiel das nur rund einen Kilometer entfernte Dar L´Oussia mit traumhaften Blick auf den Hafen, das charmante Dar Liouba als echten Preishammer oder für das Luxusangebot der Superlative das Madada Mogador. Wem das ganze zu unpersönlich ist, kann gern mal bei Jack vorbeischauen und in einem seiner atemberaubend schönen Apartments nächtigen. Für die Romantikliebhaber haben wir außerdem ein echtes Schmankerl: Ein charmantes, marokkanisches Riad mit Wohlfühl-Spa: die Casa Lila.

 

177222295_e983ec5301_o

 

Falls ihnen das jetzt alles zu kurzfristig ist und sie ihre Urlaubstage für dieses Jahr schon verplant haben, keine Sorge, das Festival findet jährlich statt. Machen sie ein dickes rotes Kreuz für das nächste Jahr in ihrem Kalender.

Mehr Infos zum Festival und Tickets hier:

Gnaoua Festival

 

Show Buttons
Hide Buttons